Highlights 2017
 

Zuchtzulassungsprüfung in Soest-Deiringsen am 16.12.2017!
Zum Jahresabschluss 2017 fuhren Naomi und Junior auch noch zur Zuchtzulassungsprüfung
in das schöne Sauerland und haben diese mit Bravour bestanden. Zuchtzulassungsrichterin
war Frau I. Vogt.

Über dieses vorweggenommene Weihnachtsgeschenk unserer Youngster
haben wir uns sehr gefreut!

Amsterdam Winner Show 2017!
Am 9. Dezember fuhren Junior und Naomi trotz heftiger Schneefälle zur großen Winner Show
nach Amsterdam und haben sich dort wieder in vorzüglicher Verfassung präsentiert.

Jeonty Junior Fire And Ice: V1, CAC, Jugendwinner und Winner 2017, BOB
Fire & Ice Naomi: V1, CAC, CACIB, Winster 2017, BOS

Über diesen tollen Erfolg unserer Youngster haben wir uns sehr gefreut.
Richterin des Rassewettbewerbs war Frau M. Amaral (BR).   

German Winner, Club World Dog Show (KfT) und WORLD DOG SHOW 2017 in Leipzig!
Am 7. November machten wir uns mit Jazz, Liberty, Naomi und Junior auf den Weg nach Leipzig,
um an der größten Hundeausstellung der Welt mit über 31.000 Hunden aus 73 Ländern teilzu-
nehmen. Fantaghiro blieb wohl behütet zu Hause und drückte ihrer Truppe die Daumen.

Mit 3 Shows an 4 Tagen sollte es eine zwar lange aber auch unvergessliche Ausstellungswoche
werden. Nicht zuletzt aufgrund des großzügigen Platzangebots in den neuen Leipziger Messehallen
und unserer schönen Unterkunft in freier Natur am Cospudener See mit vielen ausgiebigen

Spaziergängen in herrlicher Natur haben die Hunde und wir die Zeit dort sehr genossen.

Auch wenn Liberty aufgrund einer Pfotenverletzung leider nicht starten konnte und Junior mit
Caroline erst für die World Dog Show gemeldet war, so waren die Meldezahlen für unsere doch
recht seltene Rasse ein absolutes Highlight:
German Winner Show-17 Glens / KfT-Show-23 Glens / World Dog Show-47 Glens(!!!)
...und unsere Reisegesellschaft hat sich super präsentiert.

Fire & Ice Jazz
(Veteran class)
3x V1, 3x Vet.-CAC, 2x Best Veteran,
German
and World Veteran Winner


Über diese tollen Erfolge unseres jung gebliebenen "Oldies", dem von allen 3 Richtern nicht nur
ein vorzüglicher Rassetyp, sondern auch eine immer noch exzellente Kondition bescheinigt wurde,
haben wir uns nicht nur sehr gefreut, sondern waren auch gerührt.

Fire & Ice Naomi
(Intermediate class)
3x V1, 3x VDH-Certificate

Aufgrund ihrer super Ergebnisse auf diesen großen Shows wurde Naomi
vom VDH auch mit dem Titel "Deutscher Champion" ausgezeichnet.
Well done, Naomi!

Jeonty Junior Fire and Ice
(Junior class)
V4

Als absolut jüngster Teilnehmer in dieser hervorragend besetzten Klasse hat Junior sich
auf seiner erst dritten Ausstellung erneut vorzüglich präsentiert, worüber
wir uns sehr gefreut haben. Toll, Junior!

Richter der Wettbewerbe waren:
German Winner Show (8.11.2017): Herr Dr. A. Kazmierski (POL)
Club World Dog Show (KfT-9.11.2017): Frau W. Wouters (AUS)
World Dog Show (11.11.2017): Frau G. Hagström (SWE)

Viele Gespräche mit alten und auch neuen Glenfreunden aus der ganzen Welt rundeten
diese Woche perfekt ab und es war einfach super dabei zu sein,
auf der größten Hundeausstellung der Welt!
 

Bundessieger- und Internationale Ausstellung in Dortmund
am 14. und 15.Oktober 2017
Mit seinen gerade erst 9 Monaten präsentierte sich unser Junior bei seinen ersten Ausstellungen
überhaupt auf den großen Dortmunder Herbstausstellungen in prächtiger Verfassung.

Unbeeindruckt von der ganzen Kulisse zeigte er sich an beiden Tagen in vorzüglicher Form und
wurde auch ebenso bewertet: Jeweils V1, Jgd.-CAC / Anw.Dt.Jug.CH.VDH und BOS.

"Bundesjugendsieger
und
Herbst-Jugendsieger Dortmund 2017"

- Jeonty Junior Fire & Ice -

Über diese tollen Erfolge von unserem Junior haben wir uns sehr gefreut.

Richterinnen der Wettbewerbe waren Frau N. Aleksandrova (UKR - BS)
und Frau K. Buss (D - Int.).

 

Glentreffen "Fire & Ice und Freunde" im Muttental - Pfingsten 2017 -!
Auch zum 8. Glentreffen im Muttental sind wieder viele Glenfreunde mit ihren rund 50 Glens aus dem In- und Ausland
gerne auf die landschaftlich wunderschön gelegene Platzanlage der Ortsgruppe Witten im Klub für Terrier e.V.
gekommen und wir haben wieder ein tolles Wochenende in bester Stimmung bei Spaß und Spiel zusammen verlebt.
Für die super Unterstützung bei der Durchführung dieses Treffens bedanken wir uns bei unseren Freunden aus
der OG und allen anderen Aktiven vor und hinter den Kulissen, ohne die eine solche Veranstaltung
überhaupt nicht durchführbar wäre, auch auf diesem Weg nochmals ganz herzlich!

Wie üblich, erfolgte bereits am Freitag der Aufbau von Glen-City
  

und die ersten Gäste reisten bereits an.

Das Programm startete am Samstag mit einer schönen Wanderung hinunter zur Ruhr

wo dann auch Zeit für ein ausgiebiges Fotoshooting blieb.

  In diesem Jahr stellten die Glens bei der Fahrt mit der Fähre allesamt ihre
Seetüchtigkeit unter Beweis.
 

 

Ein Besuch der Burgruine war auch in diesem Jahr für viele wieder ein Muss.
   

Auf der Platzanlage warteten derweil schon viele fleißige Hände auf die hungrigen Wanderer
 
und hatten alles super vorbereitet.

Erster Programmpunkt am Nachmittag war dann die bewährte Glenparade, d.h. Vorstellung aller
anwesenden Glens. Nachstehend einige Impressionen hiervon.

Die ältesten in diesem Jahr teilnehmenden Glens waren

Fantaghiro      und      Sam
mit fast 15 Jahren!
 
 

 

 

 

   

 

Weiter ging es dann mit der beliebten Hunderallye - Just For Fun -, die den Glens und ihren Leuten
wieder viel Spaß gemacht hat. Nachstehend einige Fotos in der Reihenfolge der zu absolvierenden Hindernisse.

Hürde                                   A-Wand
 

Tunnel - Ein- und Ausgang -
 

Ballaufnahme                     Slalomlauf                   Ballablage

Hürde                             Mauer
 

Die 3 erstplazierten Teams bei diesem Spaßwettbewerb waren in diesem Jahr:

2.Platz: Sarah mit Abbi - 1.Platz: Karl-Heinz mit Arthor - 3.Platz: Carsten mit Jake

Nach einem gemütlichen Abend mit vielen netten Gesprächen rund um die Glens startete der
Sonntag dann mit Pflegetipps besonders für Welpen und Junghunde und dem Training für das
am Nachmittag angesetzte Cursing/Glenracing, das auch wieder ein voller Erfolg war. Hier hatte
Huub zur Freude der Zuschauer als Neuerung eine digitale Anzeige mitgebracht, auf der die
aktuelle Zeit und die absolute Spitzengeschwindigkeit eines jeden Glens sofort angezeigt wurden.

Die Zentrale                                        Die Rennbahn
 

Die neue Anzeige                              Wo bleibt das Lockmittel?                Da ist es ja!

Auch Glenwelpen lernen schnell
 

Ab durch den Tunnel

Auf dem Weg zum Topspeed
 

Die schnellsten Glens im Muttental waren in diesem Jahr:

3.Platz: Choice, (26,5) - 1.Platz: Cedric, (29,4) - 2.Platz: Capper, (26,8)
( ) = Topspeed in km/h

In geselliger Runde fand dann dieses tolle Wochenende einen schönen Ausklang.

Klubsiegerausstellung am 16.7.2017 in Alsfeld
Auf der in diesem Jahr zum ersten Mal in Alsfeld ausgetragenen Klubsiegerausstellung zeigte sich
unsere Jazz in der Veteranenklasse immer noch topfit und spritzig und konnte mit der Bewertung
1. Platz / Vet.-CAC den Titel

Veteranen-Klubsiegerin 2017

- Fire & Ice Jazz -

erringen. Richter des Wettbewerbs war Herr H.-E. Grüttner (D). 
 

Spezial-Terrierausstellung der OG Dorsten am 2.7.2017
Auch ihren ersten Auftritt in der Zwischenklasse konnte unsere Naomi trotz des heftigen Regens
erfolgreich gestalten und ihre Wetterfestigkeit beweisen. V1 - CAC - BOB.

"Fire & Ice Naomi"

Richter des Wettbewerbs war Herr W. Jungblut (D).
 

VDH-Europasieger und Internationale Ausstellung in Dortmund
am 19. und 20. Mai 2017
Zu den großen internationalen Frühjahrsausstellungen in Dortmund war auch in diesem Jahr wieder
unser Mooni mit unseren Freunden aus Leipzig angereist und es sollte ein tolles Ausstellungswochenende
für die gesamte Fire & Ice-Familie werden. Los ging es am Freitag mit der VDH-Europasieger-Ausstellung
auf der sich unsere 3 Starter allesamt dem amtierenden Zuchtrichter, Herrn R. Ritz (D), in vorzüglicher
Form präsentierten und ebenso bewertet wurden.

V1/CAC/CACIB/VDH-Europasiegerin 2017 und BOB:

- Fire & Ice Liberty -

V1/CAC/CACIB/VDH-Europasieger 2017 und BOS:

- Fire & Ice Moonraker -

V1/Jgd.-CAC/VDH-Europa-Jugendsiegerin 2017 u. Bester Junghund:

- Fire & Ice Naomi -

Unsere drei VDH-Europasieger 2017

Mooni - Libby - Naomi

Auch auf der internationalen Ausstellung am Samstag zeigten sich unsere an diesem Tag anwesenden
2 Fire & Ice-Kinder wieder in allerbester Verfassung und wurden von Herrn J. Hamlot (N) wie folgt bewertet:

V1/CAC/CACIB/VDH-Frühjahrssieger 2017 und BOB:

- Fire & Ice Moonraker -

V1/Jgd.-CAC/VDH-Frühjahrs-Jugendsiegerin 2017/Bester Junghund und BOS:

- Fire & Ice Naomi -

Über diesen tollen Erfolg der Fire & Ice-Truppe haben wir uns natürlich sehr gefreut!

Das Wochenende fand am Sonntag dann noch einen gemütlichen Ausklang bei Joyce und unseren
Freunden in Bönen mit einem leckerem Grill-Event und einem wunderschönen Spaziergang mit unseren
Hunden durch die herrliche Landschaft.

Einfach ein tolles Wochenende!

Wir freuen uns sehr über unser neues Familienmitglied:


- JEONTY JUNIOR FIRE AND ICE -
*10.01.2017

Am 30. April war es endlich soweit:
Caroline und Stefanie machten sich früh am Morgen auf die Reise, um unseren heiß
ersehnten JUNIOR aus England abzuholen.

Wie man den Fotos entnehmen kann, erwartete sie hier ein fröhlicher und lebenslustiger
kleiner Rüde, zu dem sich sofort eine tolle Beziehung entwickelte.

Junior fühlte sich bei seiner Mutter, Schwester und Tanten sehr wohl und genoss das
tägliche Spiel im großen Familienverband.


Herzlichen Dank an Jean für diesen tollen kleinen Mann und die liebevolle Aufzucht!
Thank you so much, Jean!

Am Montag war es soweit und Junior machte sich auf die lange Reise von Swineshead/Boston nach Bochum.

Völlig unbeeindruckt von der Fahrt durch den großen Tunnel unter dem Ärmelkanal, genoss
Junior einen ausgiebigen Strandspaziergang bei Calais.

In seinem neuen Zuhause in Bochum fühlte er sich gleich sehr wohl und heimisch. Kein Wunder, wurde er doch hier, wie aus

England gewohnt, von unseren Glendamen herzlich begrüßt.

In der ersten Woche erhielt er dann auch schon Besuch von Naomis Schwester

Frida, worüber wir uns sehr gefreut haben!
Obwohl sie sich länger nicht gesehen hatten, verstanden sich die beiden Schwestern
sofort wieder prima. 


Die Youngster zusammen mit unserem Oldie Fanta.

Weiteres folgt. 

Erzgebirgs-Terrier-Show-Weekend der OG Chemnitz im Klub für Terrier e.V.
am 4. und 5. Februar 2017!
Bei seinen ersten Auftritten in der Championklasse hat Mooni auch in diesem Jahr wieder das
Erzgebirge gerockt und konnte, wie im letzten Jahr, auf dieser Doppelausstellung an beiden
Tagen die CAC's erringen und BOB werden. Hierzu gratulieren wir ganz herzlich!

Fire & Ice Moonraker

Richterinnen der Rassewettbewerbe waren Frau E. Chwalibog und Frau M. Zakrzewska (PL).
 

Unsere Glen-News aus 2016 u.a.: Siehe Highlights früherer Jahre