Highlights 2013

Wiedersehen mit Lana!
Am 16. November sind wir gerne der netten Einladung gefolgt, Lana in ihrem neuen Zuhause zu besuchen.
Lana hat sich zu einer wunderschönen Junghündin entwickelt und fühlt sich im Kreis ihrer Familie sehr wohl.
Wir haben den Nachmittag sehr genossen und bedanken uns auch auf diesem Weg nochmals für die netten
und kurzweiligen Stunden mit Lana und ihrer Familie.

   Zum Abschied entstand dann noch dieses schöne Foto von Jazz und Ihren Töchtern.
(Jazz   -   Lana   -   Liberty)

Titelbestätigung erfolgt (13.11.2013)!
Mit Schreiben vom 12.11.2013 wurde unserer Jüngsten der Titel
"KfT - Jugendchampion"

"Fire & Ice Liberty"
offiziell verliehen, worüber wir uns natürlich sehr gefreut haben.

Bundessieger-Ausstellung in Dortmund am 13.10.2013!
Auf der diesjährigen Bundessieger-Ausstellung war mit 11 gemeldeten Glens erfreulicherweise wieder einmal eine prima
Meldezahl für unsere Rasse auf dieser bedeutenden Ausstellung zu verzeichnen. Da - trotz der frühen Startzeit
um 9:00 Uhr - auch viele weitere "Glenleute" und neu an der Rasse interessierte Personen anwesend waren, entwickelten
sich schnell viele nette und interessante Gespräche rund um die "Glens" in großer und auch internationaler Runde, denn in
diesem Jahr waren auch wieder Aussteller und Glenliebhaber aus unserem schönen Nachbarland, den Niederlanden, angereist.

Im anschließenden Rassewettbewerb zeigten sich die Geschwister Lancelot und Liberty wiederum in einer prima Form und konnten,
sehr zu unserer und der Freude von Lancelots Frauchen, mit jeweils der Bewertung Vorzüglich 1 - Jgd.-CAC KfT+VDH - die Titel
       
      "Bundesjugendsieger 2013"        und          "Bundesjugendsiegerin 2013"
Fire & Ice Ladykiller (Lancelot)                        Fire & Ice Liberty

erringen. Auch in den Reifeklassen gingen die Titel Bundessieger und Bundessiegerin an ein Geschwisterpaar,
nämlich Fear Fiuntair Crunchie Angus (Tristan=BOB) und Fear Fiuntair Candy Keva (Keva), wozu wir Euch,
liebe Corrie, lieber Carsten, auch auf diesem Weg nochmals herzlich gratulieren.

Richter des Wettbewerbs war Herr G. Cox aus Irland, also dem Ursprungsland unserer Rasse. 

Internationale Ausstellung in Dortmund am 11.10.2013!
Kurz nach unserer Urlaubsrückkehr ist Liberty mit Stefanie dann zum ersten Mal alleine zu einer Ausstellung
gefahren und das auch gleich noch zu der großen internationalen Ausstellung in den Dortmunder Messehallen.
Aber auch diese neue Herausforderung hat unsere Jüngste erneut mit Bravour gemeistert und konnte mit
der Bewertung Vorzüglich 1 - Jgd.-CAC KfT+VDH - den Titel

-Herbst-Jugendsiegerin Dortmund 2013-
"Fire & Ice Liberty"

erringen, worüber wir uns natürlich riesig gefreut haben. Richter des Wettbewerbs war Herr A. Belkin (RUS).

 

Herrliche Tage in Dänemark - Herbst 2013!
  
Unsere "Altinternationalen" Yoda und Fanta auf dem Weg zum Dünengipfel.   Geschafft!

  
Jazz hat den Gipfel natürlich schon vorher erklommen und wartet im starken Gegenwind,

  
weil Liberty natürlich erst einmal im Sand spielen und dann die tolle neue Aussicht genießen muss.

  
"Vollgas" am Strand und anschließendes Relaxen mit Steffi!

Clubmatch der Nederlandse Vereniging voor de Irish Glen of Imaal Terriers
am 07.09.2013 in Heteren (NL)!
Auch in diesem Jahr stellte das o.g. Clubmatch mit 27 (!) gemeldeten Glens wieder einen Höhepunkt des Ausstellungs-
jahres für alle kontinentalen Glenliebhaber dar. Hier gilt unser Dank allen Verantwortlichen und fleißigen Helfern der
Nederlandse Vereniging für ihren dauerhaften und tollen Einsatz bei der Ausrichtung dieser traditionsreichen Ausstellung.
Aufgrund von Terminüberschneidungen musste unser Damenteam Jazz und Liberty mit Stefanie dieses Mal leider alleine
anreisen und hat sich dabei wieder einmal hervorragend geschlagen.

So konnte Liberty auch bei ihrer ersten Ausstellung im Ausland mit ihren erst 11 Monaten wieder überzeugen
und mit der Bewertung Vorzüglich 1 den 1. Platz in der Jugendklasse Hündinnen belegen.

Auch Mutter Jazz hat sich mit einem Vorzüglich 2 in der Championklasse Hündinnen wieder prima präsentiert.

Richterin des Wettbewerbs war Frau Y. van de Bogert (NL).

Auch auf diesem Weg nochmals ganz herzlichen Dank an Dich, lieber Roland, für die schönen Aufnahmen und deren
superschnelle Übersendung!

Klubsieger-Ausstellung des Klub für Terrier e.V. von 1894 in Bensheim am 18.08.2013!
In diesem Jahr haben Jazz und Tochter Liberty unsere Glenfamilie auf der Klubsieger-Ausstellung in Bensheim vertreten und sich
dabei hervorragend präsentiert. So konnte Jazz mit der Bewertung Vorzüglich 1 - CAC KfT+VDH - den Titel

"Klubsiegerin 2013" - Fire & Ice Jazz -

erringen, worüber wir uns sehr gefreut haben. Auch unsere Jüngste, Fire & Ice Liberty, hat sich in der Jugendklasse Hündinnen
wiederum prima gezeigt und mit einer sehr schönen Beurteilung die Bewertung Vorzüglich 2 - Res. Jgd.CAC KfT+VDH - erhalten.
  
Liberty und Jazz bei der Präsentation.

Richterin des Rassewettbewerbs war Frau Brigitte Belin Bernaudin (F).

Bei recht guten Meldezahlen für unsere Rasse auf dieser Hauptveranstaltung des Klub für Terrier im Ausstellungsbereich haben wir
mit vielen Glenfreunden einen sehr geselligen und lustigen Tag zusammen verbracht, so dass die längere Wartezeit auf den
Rassewettbewerb (Die Glens wurden als letzte der 4 irischen Terrierrassen gerichtet) wie im Fluge vergangen ist.

Ein weiteres Highlight des Tages war das Wiedersehen mit L'amour, genannt Lotte, deren Familie gerne die Gelegenheit wahrgenommen
hatte, Mutter Jazz, Vater Jake und Schwester Liberty auf dieser Ausstellung zu besuchen, worüber wir uns natürlich sehr gefreut
haben. Danke, Martina und Jürgen, für Euer Kommen.
 
Lotte hat riesig Spaß beim Wiedersehen und sitzt freudig neben Vater Jake, der bei den Rüden den
Titel des Klubsiegers erringen und insgesamt BOB werden konnte.

Auch Lana hat viel Spaß im Sommer 2013! (08.2013)
   
                  Beim Training!                       Lana "hilft" gerne beim Fegen...      ...und hat anschließend viel Spaß beim Spielen!
Herzlichen Dank für die schönen Fotos!

Wir freuen uns sehr darüber, dass wir laufend mit den Fotos von den "Kleinen" auch aktuell "dabei sein können"!

Charlie genießt den Sommer auf dem Wasser! (08.2013)
   
Wie man sehen kann, hat Kapitän Charlie (=Leonardo da Vinci) Boote aller Größen voll unter Kontrolle!
Herzlichen Dank für die schönen Fotos!

21. Spezial-Terrierausstellung der OG Dorsten am 07.07.2013 in Dorsten
Bei herrlichem Sonnenschein haben sich die beiden Youngster auf ihrer 2. gemeinsamen Ausstellung in
Dorsten wieder getroffen. Da weitere liebe Glenfreunde von uns angereist waren, haben wir alle einen
herrlichen und kurzweiligen Tag zusammen verbracht. Ganz herzlichen Dank auch auf diesem Weg nochmals
an Dich, liebe Beatrix, für die Erstellung und schnelle Übersendung der tollen Fotos.
Im Ausstellungsring konnten beide ihre prima Ergebnisse von der vorherigen Ausstellung bestätigen:
Wieder jeweils Vorzüglich 1 mit Jugend-CAC KfT und VDH.
  
Lancelot in der Konkurrenz der Rüden in der Jugendklasse, die er für sich entscheiden konnte.
  
Lancelot beobachtet aufmerksam seine Schwester Liberty bei ihrem tollen Lauf in der Jugendklasse Hündinnen.
  
Die Geschwister in der Endausscheidung um den BOB. Wie man sieht, freut sich dieses Mal Liberty
über ihren Erfolg als Beste der Rasse.

Richterin des Wettbewerbs war Frau I. Freerksen (D). 

 
10. Spezialzuchtschau für Terrier der OG Ratingen am 22.06.2013 in Düsseldorf
Die Geschwister Lancelot (= Fire & Ice Ladykiller) und Liberty sind hier zum 1. Mal in der Jugendklasse auf
einer Ausstellung gestartet und haben dabei tolle Bewertungen erzielt.

Beide erreichten in ihrer jeweiligen Klasse (=Rüde/Hündin) die Bewertung Vorzüglich 1
mit Jugend-CAC KfT und VDH. Lancelot wurde auch noch Bester der Rasse (BOB).
  
Liberty               und              Lancelot

Richterin des Wettbewerbs war Frau K. Buss (D).
Auch auf diesem Weg bedanken wir uns noch einmal ganz herzlich bei Dir, liebe Brigitta, dass
wir Deinen Prachtburschen auf dieser Ausstellung präsentieren durften!

Glentreffen "Fire & Ice und Freunde" im Muttental - Pfingsten 2013 -
In diesem Jahr fand zum 6. Mal ein Glentreffen auf der wunderschön gelegenen Platzanlage der
Ortsgruppe Witten im Klub für Terrier e.V. im Muttental statt und viele Glenfreunde mit über 40 Glens sind
-trotz des relativ schlecht angesagten Wetters- gerne unserer Einladung gefolgt, worüber wir uns sehr gefreut haben!

  
Anreise der "Camper" am 17.05.                 Die moderne Art Wohnwagen zu "schieben".
  
Nur die Zelte mussten natürlich noch "von Hand" aufgebaut werden. Ansonsten war alles von unseren
Terrierfreunden aus der Ortsgruppe Witten schon so perfekt vorbereitet worden, dass
  
die angereisten Glenfreunde bereits den ersten Abend in bester Stimmung genießen konnten.

Nach herzlicher Begrüßung und Erläuterung der Programmpunkte des 1. Tages durch Stefanie
  
folgte traditionsgemäß eine längere Wanderung mit unseren Glens zur Burgruine Hardenstein,
  
wo dann vielfach gerne die Gelegenheit zum Fotografieren in wunderschöner Umgebung wahrgenommen wurde.

Der Aufenthalt auf der Burgruine wurde aber auch gerne für eine kurze Ruhepause und Erkundung der historischen Anlage genutzt.
  

Zurück auf dem Veranstaltungsgelände, hatten unsere Freunde schon alles perfekt für das Mittagessen vorbereitet,
  
so dass sich alle erst einmal in Ruhe "stärken" und auf den nächsten Programmpunkt vorbereiten konnten.

Zum Anfang der traditionellen "Glenparade", d.h. Vorstellung aller anwesenden Glens, möglichst im Großfamilienverband,
wurden dieses Mal zuerst die 3 ältesten anwesenden Glens vorgestellt und geehrt. Beatrix und Michael hatten dafür
Schleifen und hübsch verpackte seniorengerechte Leckerchen gespendet. Hierfür bedanken wir uns auch
auf diesem Weg noch einmal ganz herzlich bei Euch!

Jeonty Just For Fire And Ice (Yoda): *24.08.1999 - Fire & Ice Donna Karan (Mo): *19.02.2001 - Strong Limited Fred Feuerstein: *03.08.1996!!!

Mo mit ihrem Bruder Fire & Ice Diabolo (*19.02.2001), der leider erst später anreisen konnte.

Die Glenfamilien:
  
Von Fear Fiuntair                           und                       von Glenwolf's mit weiteren, einzeln angereisten lieben Glenfreunden.
  
Von Highlander's Dream                         und                      von Vom Au Deich.

Von Fire & Ice.

Nachdem sich alle dann noch einmal bei Kaffee und Kuchen gestärkt hatten, folgte die von Norbert wieder einmal perfekt vor-
bereitete Hunderallye, an der - mit Ausnahme der Veteranen - fast alle Glens teilgenommen haben und richtig viel Spaß hatten!
  
Die Hürden am Start.
   
Die A-Wand: Anlauf, Überquerung und Abgang.
  
Der Steg: Anlauf, Abgang und...
  
...die Überquerung, die mal so und mal auch anders herum vorgenommen wurde.
 
Der Tunnel: Eingang und Ausgang.
   
Der Tisch: Anlauf, Sitz und der Mann mit der Rassel.
   
Das Labyrinth: Wirklich nicht einfach, aber lustig.
  
Die Mauer: Unterschiedliche Techniken bei der Überquerung.

Schnellste Teams bei diesem Spaßwettbewerb waren dieses mal:

3. Platz: Sam und Huub         2. Platz: Blue und Sara         1. Platz: Early und Kerstin

Nach diesem vielseitigen Programm fand der erste Tag dann einen gemütlichen und harmonischen Ausklang
bei leckerem Abendessen und vielen netten Gesprächen, meistens natürlich über unsere Glens.

  
Wie man sehen kann, begann der 2. Tag bei herrlichem Sonnenschein ebenfalls mit einer
kurzen Erläuterung der anstehenden Programmpunkte und Begrüßung der an diesem Tag neu
angereisten Glenliebhaber.


Die Trimm- und Pflegetipps, speziell für die Glens, wurden am Vormittag ebenso gerne zahlreich
wahrgenommen wie das Training zum Cursing, das nach wiederum vorzüglicher Bewirtung in der Mittagspause
 
durch unsere Freunde von der Ortsgruppe Witten, am Nachmittag dann mit dem "RENNEN" einen
erneuten Höhepunkt dieses Treffens darstellte.

Beim Cursing handelt es sich um die Jagd nach einem künstlichen Gegenstand, der an einer langen Leine rund
um den Platz gezogen wird. Hierbei wurde die Höchstgeschwindigkeit eines jeden Glens dann mit einer

elektronischen Anlage innerhalb eines gewissen Sektors gemessen.

Zu diesem Zweck hatte unser Freund Huub den Winter über eine komplett neue Cursing-Anlage gebaut und
diese auch bereits einmal vorher auf unserer Platzanlage ausprobiert, damit auf diesem Treffen überhaupt
nichts schief gehen konnte. Aufgrund seiner tollen Vorbereitung hat dann an diesem Tag auch alles prima
geklappt. Hierfür nochmals herzlichen Dank, lieber Huub.
  
Huub und seine "Rennmaschine".
  
Die "Datenzentrale" mit Monika, Hubertine und Zeitnehmer Arved.

  
Unterschiedliche Verfolgungstechniken am Tunnel.
  
Gleich hab' ich Dich!                                                 Erwischt!

Topspeed und
  
Kurventechniken!

Die meisten Glens (Einige fanden das "Drumherum" allerdings viel interessanter.) und alle Zuschauer hatten unglaub-
lich viel Spaß an diesem Cursing. Die schnellsten Glens im Muttental - Pfingsten 2013 - waren:

1. Platz: Capper, 26,5*         2. Platz: Silke, 26,4*      3. Platz: Lisha, 25,4*
*= Topspeed in km/h

Der zweite Tag fand dann noch einen gemütlichen Ausklang mit allen noch anwesenden Glenfreunden und
unseren Freunden von der Ortsgruppe Witten an einer langen gemeinsamen Tafel bei herrlicher Abendsonne.
  
Herzlichen Dank auch nach Wien für die schönen Bilder vom Abschlussabend!

Auf diesem Weg auch nochmals ganz herzlichen Dank an die so zahlreich erschienenen Glenfreunde, die teil-
weise sehr lange Anfahrtswege auf sich genommen hatten, und unsere Freunde von der Ortsgruppe Witten
- vor und hinter den Kulissen -, die dieses Wochenende zu dem gemacht haben, was es war,
nämlich ein tolles Treffen!

Herzlichen Dank auch an unseren Freund Norbert

für viele toll gelungene Fotos. 


Weitere Fotos unter www.kft-og-witten.de (Bilder/Glentreffen 2013).

VDH-Europasieger-Ausstellung am 11.05.2013 in Dortmund
Nach längerer Ausstellungspause haben wir uns gefreut, erstmals 3 Generationen unserer
Hündinnen gleichzeitig auf einer Ausstellung präsentieren zu können, nämlich Großmutter
Fantaghiro, Mutter Jazz und Tochter Liberty, die in der Jüngstenklasse erste Ausstellungs-
erfahrung sammeln sollte. Alle 3 haben sich sehr schön präsentiert und vorzügliche Bewertungen
erhalten, worüber wir uns natürlich sehr gefreut haben.


Fire & Ice Fantaghiro (Veteranenklasse): 1. Platz, Bester Veteran und
VDH-Europa-Veteranensiegerin

  
Fire & Ice Jazz (Championklasse)  -  Fire & Ice Liberty (Jüngstenklasse)
Vorzüglich 1, Res. CAC/Res. CACIB          Vielversprechend 1          

           Richter des Wettbewerbs war Herr Norman Deschuymere (B).          
 

Lancelot besucht Liberty! (07.05.2013)
     
Ein absolut prächtiger und substanzvoller Rüde der z. Zt. viel von seinem Großvater Bugs Bunny und auch von
seinem Vater Jake hat und sich super mit seiner Schwester Liberty versteht!
     
Die Geschwister beim stundenlangen Spielen und anschließendem Relaxen!

Lana im Urlaub! (07.05.2013)
  
Viel Spaß in der Sonne!

Update zu den angemeldeten Stellplätzen zum Glentreffen "Fire & Ice" und Freunde
im Muttental Pfingsten 2013 siehe unter Glentreffen 2013!


Lancelot (Fire & Ice Ladykiller) hilft fleißig im Garten (08.04.2013)!
 
"Darf ich helfen?"                                 Na klar, beim Harken!
 
Prima gemacht!                                        "Bekomme ich jetzt auch eine Belohnung?"

Charlie (Fire & Ice Leonardo da Vinci) nach dem 1. Trimmen... (02.04.2013)

 
...und mit viel Power und Spaß beim Spielen!

Aktuelles von Kimbi und Charlie!
Nach wochenlangem Renovierungsstress kommen wir endlich dazu, weitere, uns liebevoll von unseren Glenfreunden
übersandte Fotos (Hierfür nochmals ganz herzlichen Dank!) in Ruhe zu sichten und zu bearbeiten.

Wie man sehen kann, haben Kimbi (Fire & Ice Kimberley) und
ihr jugendlicher Begleiter hier viel Spaß beim "Downhill 2013"...
 
...und was man bei einem Blick in das erneute Schneetreiben an Ostern kaum glauben kann,
     Charlie (Fire & Ice Leonardo da Vinci) genießt hier "seinen" Garten bei herrlichem Sonnenschein!       

Jazz wieder in voller Aktion beim Muttentalfest am 24.03.2013!
Auch in diesem Jahr hat unsere Ortsgruppe Witten im Klub für Terrier e.V. erneut aktiv bei der Gestaltung
des Muttentalfestes - trotz bitterer Kälte - teilgenommen. Traditioneller Bestandteil unseres Programms war unter
anderem ein Spaß-Agility-Parcours für Jedermann, den auch unsere Jazz wieder in souveräner Manier bewältigt hat!
 

     

Aktuelle Fotos von Lotte (Fire & Ice Alaska) an ihrem 17. Geburtstag am 27.02.2013!
(Ohne Worte, denn die Fotos sprechen schon alleine für sich!)



Ganz herzlichen Dank an Euch, Beatrix und Michael, für diesen wunderschönen Tag!

Ganz herzlichen Glückwunsch an unsere "Erstgeborene"
-Fire & Ice Alaska (gen. Lotte)-
und ihre Familie

zu Lottes
17. Geburtstag am 27.02.2013!!!
  
Da wir heute zu diesem sicherlich außergewöhnlichen Geburtstag eingeladen sind, worüber wir uns
natürlich sehr gefreut haben, werden in Kürze sicher auch aktuelle Bilder des Geburtstagskindes
hier zu sehen sein.

Lotte und Lana im Februar 2013!
  
(Lotte)      Zwei süße Glenmädchen genießen ihr Leben!!!      (Lana)

Liberty und Bruder Lancelot am 05.02.2013!
Wie Libby schon beim Abschied von ihren Geschwistern sagte:
"Ich freue mich schon auf ein Wiedersehen!"
Am 05.02.2013 war es endlich soweit. 1. Besuch bei Bruder Lancelot, mit großer Wiedersehensfreude!
 
"Dickes" Küsschen für den mittlerweile "großen" Bruder!
Die beiden hatten viel Spaß zusammen und haben viel gespielt. Nach einem wunderschönen Tag war klar:
"Wir werden uns sicherlich bald wieder sehen!"   
    

Charlie im Januar 2013!
 
Charlie im Spiel mit seinem Freund Collin. Wie man sieht, ist er schon prächtig gewachsen und hat auch viel
Spaß in der Welpenschule.

Das "Jungteam" von "Fire & Ice" im Januar 2013!
 
Viel Spaß beim gemeinsamen Toben im Schnee!!!

"Database" für die Irish Glen of Imaal Terrier ist online!
Ganz herzlichen Dank an unsere langjährigen Glenfreunde Huub und Monika, dass sie sich, ausschließlich im Rasseinteresse,
die enorme Arbeit gemacht haben, wieder eine Datenbank für unsere tolle Rasse "online" zu stellen!
Siehe unter: www.glen-footprints.com!
Der Erfolg dieser Datenbank hängt natürlich wieder davon ab, dass möglichst viele Daten geprüft und auch aktuell übermittelt werden!

Trainingsstart 2013 in der Ortsgruppe Witten im Klub für Terrier e.V. von 1894 am 13.01.2013!

Bei super Winterwetter haben wir alle den Trainingsstart 2013 nach der Weihnachtspause sehr genossen und freuen uns auf die neue Saison!
Näheres zu den tollen Angeboten unserer Ortsgruppe siehe unter www.kft-og-witten.de!
Für Glenkenner: Es waren natürlich auch 3 Glens aus unserer Ortsgruppe am Start, nämlich (von links nach rechts)
Fire & Ice Jazz, Highlander's Dream Arthor und Capper vom Au Deich. 
 

Aktuelle Fotos von Lancelot (16.01.2013)!
   
Wie man sieht, hat Lancelot selbst die Katze im Griff und fühlt sich total wohl!